Homme qui range ses affaires dans un carton

Erwerbsunfähigkeit, Unfälle, Krankheiten und unfreiwillige Arbeitslosigkeit sind keine seltenen Ereignisse im Leben eines Menschen. 

Im Moment sind Sie arbeitslos, Sie verlieren leicht zwischen 20% und 30% Ihres letzten Gehalts, was zu einer Einkommenslücke führen und somit Ihr monatliches Budget und Ihren Lebensstandard stören kann, besonders wenn Sie eine Gebühr wie einen Privatkredit haben.

Was tun in einer solchen Situation?

Wenn wir ein Guthaben aufnehmen, sind Sie nicht vor einem möglichen Einkommensverlust geschützt, der Sie daran hindern könnte, Ihre monatlichen Zahlungen zu leisten. 

Einige Banken erwarten diese unerwarteten Ereignisse, indem sie eine Arbeitslosenversicherung (PPI) anbieten, die direkt in Ihrem Kreditvertrag enthalten ist. Der PPI ermöglicht es, die monatliche Zahlung im Schadensfall zu versichern, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Diese Versicherung kann während der Vertragslaufzeit für höchstens zwei 12 Monate gültig sein, darf aber nicht für 24 aufeinander folgende Monate genutzt werden.

Kann ich ein Guthaben machen, während ich arbeitslos bin?

Banken und Finanzinstitute in der Schweiz können keine privaten Kredite anbieten, wenn Sie arbeitslos sind.

Tatsächlich verlassen sich Banken auf eine Budgetkalkulation, die auf der Höhe des Gehalts oder der Erträge aus einer Rente basiert. Sie brauchen ein gewisses Maß an Sicherheit in Bezug auf die Kreditwürdigkeit des Kunden und die Rückzahlung der monatlichen Zahlungen, was die Arbeitslosigkeit nicht bieten kann.
Obwohl Sie, selbst wenn Sie arbeitslos sind, weiterhin regelmäßig und mehr oder weniger stabil Geld erhalten, ist Ihre finanzielle Situation für die Banken nicht ausreichend, und es ist den Banken strengstens untersagt, Arbeitslosen, mit Ausnahme von Rentnern (AVS/AI), einen Kredit zu gewähren. Tatsächlich gilt die Arbeitslosigkeit als Versicherung, und in der Schweiz ist es nicht möglich, einen Kredit durch eine Versicherung zu erhalten, sei es durch eine Mutterschafts-, Unfall- oder Arbeitslosenversicherung.

 

Was passiert, wenn ich während des Kredits arbeitslos werde?

Wenn Sie während der Rückzahlung Ihres Darlehens arbeitslos sind und keine Arbeitslosenversicherung haben, wird die Situation komplizierter. Zum Zeitpunkt Ihres Urlaubs, was auch immer es sein mag, ist es zu spät, eine Versicherung abzuschließen, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Budget aufrechtzuerhalten und Ihre monatliche Zahlung sicherzustellen.

In diesen Fällen empfehlen wir Ihnen, sich mit dem Betreffenden in Verbindung zu setzen, der Ihnen eine angemessene Lösung bezüglich der Rückerstattung anbieten kann, bevor sich die Situation verschlechtert und Sie die unbezahlten monatlichen Zahlungen kumulieren.
Es ist jedoch gut zu wissen, dass die Banken den Haushalt verantwortungsbewusst kalkulieren und immer einen gewissen Garantiespielraum lassen, um zu verhindern, dass der Kunde im Falle von Arbeitslosigkeit in Schulden gerät.

 

Wie versichere ich mein Guthaben?

Wenn Sie arbeitslos oder unfähig werden, ist es zu spät, eine Versicherung abzuschließen. Es gibt auch bestimmte Fristen, die einzuhalten sind.
Für die Arbeitslosenversicherung gilt eine Wartezeit von 3 Monaten nach Vertragsabschluss.
Danach und im Falle einer Invalidität erhalten Sie sofort den Betrag der Leistung, für die Sie sich angemeldet haben.
Im Falle einer unfreiwilligen Arbeitslosigkeit folgt auf die 3-monatige Wartezeit eine 3-monatige Wartezeit. Deshalb ist es wichtig, dies im Voraus zu tun, um das Unerwartete so weit wie möglich zu vermeiden.
Bei Milenia bieten wir Ihnen eine Arbeitslosenversicherung mit unserem Partner Helvetia an.

Unsere Dienstleistungen zu Ihren Gunsten reichen von CHF 500 bis CHF 2'000.

Diese Versicherung deckt Sie bei Arbeitsunfähigkeit oder unverschuldeter Arbeitslosigkeit, je nachdem, welche Leistung Sie vorher gewählt haben und die Sie nach eigenem Ermessen in Anspruch nehmen können. 

 

Beantragung eines versicherten Kredits im Falle von Arbeitslosigkeit

 



Kauf eines Fahrzeugs, Leasing oder Kredit?

Sind Sie auf der Suche nach einem Fahrzeug, haben aber nicht das Eigenkapital? In der Schweiz können Sie von verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten profitieren.
- Das Leasing
- Die "Autofinanzierung".
- Privatkredit
Wir vergleichen diese verschiedenen Optionen, um festzustellen, welche Finanzierung am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Weiterlesen ...

Der Zinssatz für private Kredite im Jahr 2020

Im Jahr 2020 wird der Zinssatz für Verbraucherkredite bei 10% für Privatkredite und 12% für Kreditkarten begrenzt bleiben.

Alle Informationen finden Sie in unserem Artikel.

Weiterlesen ...

Kreditaufnahme für einen Immobilienkauf im Ausland

Sie wollen Ihre Traumimmobilie im Ausland kaufen und suchen eine Finanzierung?
Dies ist durchaus möglich, aber wenn Sie anfangen, solche Schritte zu unternehmen, vor allem für ein gutes von solchem Wert, ist es wichtig, einige präventive Tipps zu kennen.

Weiterlesen ...

Neueste Artikel

Wie kann ein vorhandener Kredit übernommen werden?

Sie haben ein privates Darlehen? Wir können dieses übernehmen und Ihren Zinssatz und Ihre Monatsrate senken !

Weiterlesen ...